Ehebetrug/Seitensprung – Wenn die Ungewissheit quält

Es ist leider Fakt, dass zahlreiche Ehen oder Partnerschaften wegen einem Seitensprung Jahr für Jahr weltweit scheitern. Es betrifft alle Menschen gleichermaßen, und zwar aus jeder Schicht. Die Medien sind tagtäglich voll mit Skandalgeschichten wegen Ehebetrugs in Königshäusern, in der Politikwelt sowie in der Schauspiel- oder Musikszene. Manchmal werden Affären bzw. Seitensprünge durch einen „dummen“ Zufall aufgedeckt, manchmal bleiben sie aber ein ewiges Geheimnis. In einigen Ehen oder Partnerschaften beruht ein Ehebetrug oder Seitensprung auf gegenseitige Akzeptanz, wird sogar quasi als „Belebung“ der Ehe oder Partnerschaft angesehen. Viele Menschen verschließen auch einfach die Augen, wollen es nicht wahrhaben. In den meisten Fällen sieht die Realität aber leider anders aus. Es wird nicht mit offenen Karten gespielt, und der/die „Gehörnte“ schwebt lange im Ungewissen. Zwar spürt die betrogene Person etwas, kann es aber einfach nicht beweisen, wird belogen oder einfach nicht ernst genommen.

Gründe für einen Ehebetrug/Seitensprung

Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass es zahlreiche Gründe gibt, warum es zum Ehebetrug oder Seitensprung kommt. Die Palette reicht hier von Unzufriedenheit, unglückliches Dasein, sich nicht mehr geliebt oder begehrt fühlen, unterschiedliche sexuelle Vorlieben, Langeweile und Alltagstrott in der Ehe/Partnerschaft, „Midlife-Crisis“ bis hin zu notorischem Fremdgehen bzw. die Unfähigkeit, monogame Beziehungen zu führen. Zwar sind viele Gründe verständlich und erklären, warum es so weit kommen musste, aber wenn der Partnerin oder dem Partner „Hörner aufgesetzt“ werden und trotz „des unguten Gefühls“ im Unklaren gelassen bzw. bewusst angelogen wird, dann gestaltet sich diese Angelegenheit als äußerst unfair.

Ehebetrug/Seitensprung – wenn Beweise fehlen, ist das Leiden unendlich

Typische Anzeichen sowie das Verhalten der „besseren Hälfte“ deuten zweifellos auf Ehebetrug/Seitensprung hin, aber es ist einfach für den Betrogenen/die Betrogene nicht möglich, dies zu beweisen. Sie sind emotional überfordert, zeitlich durch Kinder und Beruf eingeschränkt, und es fehlt vor allem an notwendige Mittel und Erfahrung, um den Partner oder die Partnerin observieren zu können, um eindeutig die Untreue zu beweisen. Aber gerade die Ungewissheit quält und fordert mit der Zeit ihren Tribut. Das eindeutige Gefühl, betrogen zu werden und es nicht beweisen zu können, ist auf Dauer einfach unerträglich. Misstrauen, Unsicherheit und andere negative Emotionen bestimmen den Alltag und beeinträchtigen schließlich das ganze Leben. Es ist für das eigene Befinden äußerst wichtig, Gewissheit zu erlangen, um eventuelle Konsequenzen ziehen und natürlich abschließen zu können.

Eheliche Untreue mithilfe einer Detektei aufdecken und beweisen

Um die eheliche Untreue des Partners oder der Partnerin endgültig aufzudecken und zu beweisen, ist eine Detektei die richtige und einzige Anlaufstelle. Eine Detektei verfügt nämlich über die erforderliche Ausrüstung und über entsprechende Erfahrungen. Detektive gehen rational und sachlich vor, sind emotional völlig unbelastet und deshalb fähig, ruhig und strategisch den Auftrag auszuführen. Die LB Detektei GmbH & Co. KG zeichnet sich vor allem durch umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit ehelicher Untreue aus. Mit einem untrüglichen Gespür, viel Fingerspitzengefühl und einer professionellen Vorgehensweise gelingt es der Detektei immer wieder, eheliche Untreue aufzudecken und eindeutige Beweise zu liefern.

Ehebetrug/Seitensprung – ein sensibles Thema mit hohen Anforderungen

Ehebetrug/Seitensprung ist ein sensibles Thema, das enorm hohe Anforderungen an eine Detektei stellt. Es ist eine Gratwanderung, deren Ausgeglichenheit aus vielfältigen Eigenschaften besteht. Einerseits erfordert diese Aufgabe eine rationale Denkweise, Flexibilität, Diskretion, Seriosität, ein gezieltes Vorgehen, ausreichend Berufserfahrung, aber andererseits auch ein hohes Maß an Sensibilität und Einfühlungsvermögen. Die Mitarbeiter der LB Detektei GmbH & Co. KG bringen diese Eigenschaften mit und beweisen, dass sie diese Aufgabe auf hohem Niveau meistern. Innerhalb einer Erstberatung zeigt sich immer wieder, wie verständnisvoll, mitfühlend und sensibel die Detektive vorgehen, um eine Vertrauensbasis zu erschaffen und der Aufregung entgegenzuwirken. Mit viel Ruhe und dem nötigen Feingefühl gelingt es ihnen, dass der Klient bzw. die Klientin sich sicher und gut aufgehoben fühlt.

Die Detektive führen die Observation einer Zielperson im höchsten Maße unauffällig und mit der notwendigen Vorsicht aus. In einem absolut lückenlosen Bericht wird jedes Detail korrekt aufgezeichnet, und bei Bedarf durch Fotos oder Videomaterial belegt. Sie ruhen quasi nicht eher, bis entweder die Schuld oder die Unschuld eindeutig bewiesen werden kann.

Die Kompetenz der LB Detektei GmbH & Co. KG wird durch die professionelle Arbeitsweise ihrer Detektive abgerundet. Wer also befürchten muss, dass der Partner oder die Partnerin die Ehe durch Ehebetrug oder einen Seitensprung gefährdet, dafür aber noch Beweise fehlen, ist bei dieser Detektei garantiert in den besten Händen.