München

DETEKTEI MÜNCHEN | PRIVATDETEKTIV MÜNCHEN

(unselbständige Betriebsstätte vor Ort in München)

Es plagt Sie ein Problem, von dem Sie ganz genau wissen, dass es dringend einer Klärung bedarf? Jedoch steht Ihnen kein geeigneter Ansprechpartner zur Verfügung, der Ihnen bei der Lösung dieser Angelegenheit mit produktiver Unterstützung zur Seite stehen kann. In diesem Fall kommen die Detektive für den Einsatzort München* ins Spiel. Unsere Detektei bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, sich Ihre Sorgen endlich einmal von der Seele sprechen zu können, sondern hilft Ihnen auch mit kompetenten und professionellen Ermittlungsstrategien bei der Aufklärung Ihres Falls.

Der Brennpunkt München* ist unser Revier

Als Hauptstadt des Freistaates Bayern ist München ein bedeutsamer Dreh- und Angelpunkt jeglichen, gesellschaftlichen Geschehens der Bundesrepublik Deutschland. Vieles, ob nun nationaler oder internationaler Natur, läuft im Knotenpunkt München* zusammen, wobei sich leider auch das Verbrechen einen beliebten Standort in der Bayerischen Hauptstadt gesucht hat. Hier einen Hinweis bzw. Anhaltspunkt zu finden, bedeutet enorme Anstrengungen, sodass eine Privatperson im Alleingang selten zum Ziel gelangt. Für die in München und Umgebung ermittelnden Detektive gestalten sich derartige Nachforschungen entschieden leichter, denn wir haben nicht nur das nötige Know-how, sondern können dank unserer zahlreichen Kontaktpersonen viel schneller an verwertbare Informationen gelangen, als es einem Außenstehenden möglich wäre.

Wir behalten für Sie den nötigen Durchblick

Zwar ist Diskretion und Verschwiegenheit für die LB Detektei oberstes Gebot, wenn es um die Lösung Ihres Falls geht, um den Ermittlungserfolg jedoch nicht durch Informationszurückhaltung zu gefährden, setzen wir auf eine besondere Strategie. Sollte es wirklich einmal unerlässlich werden, bestimmte Anhaltspunkte weiter zu geben, bspw. an Detektive in anderen Regionen, so achten wir stets darauf, nur das nötigste Preis zu geben. Auskünfte privater und intimer Natur sind von diesem Informationsaustausch selbstverständlich ausgeschlossen, was zum einen Ihre Sicherheit und zum anderen den guten Ruf unserer Detektei als diskretes Unternehmen wahrt. Es gibt also keinerlei Grund, besorgt darüber zu sein, dass wir persönliche Inhalte an Dritte weiter geben. Lediglich Hinweise zum Verbleib und Handeln der observierten Person, sowie der jüngste Ermittlungsstand werden bei einer möglichen Kommunikation mit Kontaktpersonen erwähnt. Im Übrigen geben wir neueste Erkenntnisse zuvor prinzipiell an unsere Klienten weiter, sodass diese jederzeit bestens über den Stand der Dinge informiert sind und falls nötig selbst mit entscheiden können, wie sich weitere Ermittlungsschritte gestalten sollen. Bei einer Zusammenarbeit mit der LB Detektei am operativen Einsatzort München* haben Sie als unser Auftraggeber also stets freie Hand, was die Mitgestaltung der Fallaufklärung anbelangt.

Nationale und internationale Fallaufklärung – die LB Detektei macht’s möglich

Das komplexe Informationsnetzwerk unserer Detektei beschränkt sich längst nicht nur auf den Einsatzort im Raum München. Auch in anderen deutschen Städten, ja, sogar im Ausland decken unsere Ermittler für Sie ungeklärte Sachverhalte auf. Diese stadt- und landesübergreifende Arbeit wird vor allem dann notwendig, wenn es sich bei Ihrem Problem um eine Entführung, bzw. ein internationales Vergehen im Bereich der Wirtschaft handelt. Verdächtige fliehen hier in den meisten Fällen so schnell es geht von dem in und um München lokalisierten Tatort und setzen sich entweder in umliegende Städte oder das (vermeintlich) sichere Ausland ab, um ihre Spuren großräumig zu verwischen. Die LB Detektei schiebt derartigen Fluchtversuchen einen Riegel vor. Durch den Einsatz modernster Techniken und Verfolgung flüchtiger Personen können wir Übeltäter selbst dann noch im Auge behalten, wenn sie glauben, bereits in Sicherheit zu sein. Darüber hinaus können wir auch im Ausland eine Vielzahl an kooperativen Kollegen vorweisen, die einem Verdächtigen so lange auf den Fersen bleiben, bis unsere für München zuständigen Detektive am Ort des Geschehens eintreffen.

Fallbeispiel aus unseren Ermittlungsakten: Andreas F. quält ein Verdacht

Zur Veranschaulichung unserer Arbeit geben wir ein Fallbeispiel aus unseren Ermittlungsakten.

Andreas F. war seit zwei Jahren verheiratet. Als er bei unserer Detektei für München anrief, um sich Hilfe zu holen, klang er sehr verzweifelt.

Er kämpfte mit seinem schlechten Gewissen, weil er einen Privatdetektiv München einschalten wollte. Andererseits überwältigten ihn die Zweifel an der Treue seiner Ehefrau. Und er sah keinen anderen Weg, um Licht in die quälende Ungewissheit zu bringen.

Der diensthabende Mitarbeiter unserer Detektei München lud ihn zu einem ausführlichen Gespräch ein, in dem Andreas F. den Hintergrund seines Verdachts schildern und zusammen mit dem Privatdetektiv München die weitere Vorgehensweise festlegen konnte.

Folgende Ereignisse waren dem Anruf des Andreas F. bei unserer Münchener Detektei vorausgegangen: Andreas F. war nach einer ersten gescheiterten Ehe lange Single gewesen, bevor er auf einem Klassentreffen seiner alten Jugendliebe Claudia begegnete. Die Gefühle von damals flammten zwischen den beiden Mittvierzigern wieder auf.

Auch Claudia war kein „unbeschriebenes Blatt“. Sie hatte bereits zwei Ehen hinter sich, bevor sie nach ihren Worten den unumstößlichen Entschluss gefasst hatte, nie wieder etwas mit Männern zu tun zu haben.

Jetzt durchlebten die beiden Wiedervereinten eine zweite Jugend. Die Gefühle ließen fast drei Jahrzehnte Lebenserfahrung wegschmelzen. Mit der Hitzköpfigkeit der Liebe beschlossen Claudia und Andreas nach drei Monaten, zu heiraten. Die Dinge ließen sich gut an, auch finanziell.

Andreas F. hatte sich als Anwalt für Arbeitsrecht in Wolfratshausen* einen Namen gemacht. Claudia F. regierte über mehrere Physiotherapie-Praxen in Ismaning*. Die beiden sahen sich unter der Woche nicht viel, verlebten dafür die Wochenenden umso intensiver und gönnten sich mehrere Traumreisen. Aber ungefähr zwei Monate, bevor Andreas F. unsere Detektei München kontaktierte, schlichen sich die ersten Schatten in das Glück ein.

Er berichtete unserem Privatdetektiv München, wie er an einem sonnigen Märztag plötzlich einem Impuls gefolgt war. So etwas tat Andreas F. nie: Er gehorchte einem strengen Arbeitsethos, hakte gewissenhaft seine Termine ab und fuhr erst nach Hause, wenn der letzte Aktendeckel geschlossen war.

An diesem Tag setzte sich Andreas F. in sein Auto und fuhr nach Ismaning*. Er hatte einfach Lust, Claudia zu sehen, sich mit ihr in ein sonniges Café zu setzen. Der Angestellte in ihrer Praxis zog ein langes Gesicht. Nein, die Chefin sei nicht da. Um diese Zeit eigentlich nie.

In einem ersten Impuls des Misstrauens schärfte Andreas F. dem Mann strengste Verschwiegenheit über seinen Besuch ein. Weitere Anrufe in den Praxen unter falschem Namen bestätigten den Verdacht, dass Claudia F. Ausflüge machte. Aber wohin? Andreas F. wäre ihr gerne nachgefahren, fürchtete aber die Entdeckung. Nach Wochen zermürbender Eifersuchtsphantasien wählte Andreas F. endlich die Nummer unserer Detektei München.

Damit fiel ihm die erste Last vom Herzen, auch wenn der Weg jetzt unausweichlich schien. Unser Chef Detektiv besprach mit seinem Klienten die Vorgehensweise und überzeugte ihn von der dezenten Arbeitsweise unserer Ermittler.

Am ersten Observationstag folgten die Mitarbeiter unserer Detektei München Claudia F. von ihrem Haus in Schwabing West* bis zu ihrer Hauptpraxis in Ismaning*.

Die umsichtige Fahrweise und die dezente Fahrzeuggestaltung ließen Claudia F. keinen Verdacht schöpfen. An diesem Tag blieb sie die meiste Zeit in den Praxisräumen und verließ sie nur für Fahrten in andere Filialen.

Am zweiten Tag beobachtete unser Detektiv Ermittler Team folgendes: Claudia F. verließ ihre Hauptpraxis gegen elf Uhr vormittags und fuhr über die Isar zur Schlossanlage Schleißheim*. Hier traf sie sich mit einer Freundin. Die beiden Frauen liefen in langen Gesprächen durch den Park und umarmten sich zum Abschied.

Claudia F. machte einen Abstecher in eine ihrer Filialen und lenkte ihren Wagen dann nach Hause. Auch am dritten Observationstag beobachten unsere Ermittler unserer Detektei München, dass Claudia F. sich eine lange Arbeitspause gönnte. An diesem sehr warmen Maitag steuerte Claudia F. ihren Wagen zu einem der Badeseen in der Umgebung von Unterschleißheim*. Hier traf sie sich mit der Freundin von gestern.

An einer der abseitigeren Stellen am Südufer des Sees tauschten die beiden Frauen Intimitäten aus. Die Privatdetektive unserer Detektei gelang es, die kompromittierende Situation Rechtssicher und unauffällig zu dokumentieren. Die weiteren Observationstage bestätigten das nahe Verhältnis der beiden Frauen. Am Ende der Woche konnte unser Münchner Detektei dem Auftraggeber Andreas F. einen stichhaltigen Vorabbericht geben. Das aussagekräftige Dokumentationsmaterial lieferte Andreas F. hinreichend Beweise dafür, dass der Verdacht gegen seine Ehefrau gerechtfertigt war. Nur die Art des Betruges überraschte ihn. – Das ist nur eins von vielen Fallbeispielen aus unserer Detektei München.

Wir liefern professionell und ohne Aufsehen Beweismaterial, unternehmen fachkundige Recherchen und helfen Ihnen in allen Arten privater und geschäftlicher Misshelligkeiten. Ob Ehebruch, Heiratsschwindel, Stalking, Personenschutz, Schwarzarbeit, Versicherungsbetrug, Spesenprellung, fingiertes Krankmachen oder viele andere Handlungen, bei denen der Auftraggeber zu Schaden gekommen ist – die Ermittler unserer Detektei München bringen Licht ins Dunkel und verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht. Rufen Sie uns von Montag bis Samstag unter unserer kostenlosen Servicenummer 0800 – 333 98 99 an. Die Detektei München schafft Lösungen.

München: Weltstadt mit Herz, Verstand und perfekter Infrastruktur

München, die „Weltstadt mit Herz“, ist Deutschlands viertgrößte Stadt. Sie zählt zu den wichtigsten und am schnellsten wachsenden Wirtschaftsstädten Europas. In München haben zahlreiche große Konzerne ihren Sitz.

Die vielen IT-Unternehmen trugen der Isarstadt den Beinamen „Isar Valley“ ein. Im Ranking der Großstädte mit der höchsten Lebensqualität liegt München regelmäßig auf den ersten Rängen. Das Stadtbild wird durch Gebäude aus allen wichtigen architektonischen Epochen geprägt. Münchens berühmte Parks wie der Hofgarten und der Englische Garten bringen die Natur ins Herz der Stadt. Und mit der renaturierten Isar läuft ein intakter Gebirgsfluss durch die Bayernmetropole.

München ist ein Ort der Studenten und der Forschung: Gleich zwei Eliteuniversitäten befinden sich auf dem Stadtgebiet. Knapp 30 Kilometer vom Zentrum entfernt liegt der Münchener Flughafen, der zweitgrößte Airport Deutschlands.

Die gute Verkehrsanbindung ist ein Vorteil für unsere Detektei München: Von Bayerns Hauptstadt werden Einsatzorte im ganzen Bundesgebiet schnell erreicht.

Es gibt Fernverbindungen über die Schiene unter anderem nach Berlin, Frankfurt, Paris, Amsterdam und Verona. Auch das Straßennetz ist perfekt ausgebaut. Allein neun Autobahnen beginnen in der Isarstadt oder führen zu ihr hin. Die Weltstadt mit Herz, Verstand und perfekter Infrastruktur ist ein idealer Standort für unsere Detektei München.

LB Detektive GmbH
Kronstadter Str.4
81677 München
Tel: 089 / 21129964

(Unselbständige Betriebsstätte)

(Termine nur nach Vereinbarung und telefonischer Erstberatung)

Kontakt

Nehmen Sie mit uns für eine Beratung Kontakt auf!

0800 333 98 99

+49 (0) 711 988 09 339

Deutschlandweit gebührenfrei!

Mo. bis Sa. von 8 bis 22 Uhr

Oder kontaktieren Sie uns per Kontaktformular.

*HINWEIS
Die LB Detektive GmbH macht darauf aufmerksam, dass es sich bei den im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten nicht um Niederlassungen handelt, sondern um für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte. In den genannten Städten werden keine Büros unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich ereignet. Die Namen und Orte von Handlungen, bzw. beteiligten Personen oder Unternehmen wurden geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären. Dieser Hinweis ist als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen.

Informationen zu Cookies:
Um Ihnen einen optimalen Service bieten zu können,
speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies.
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite
erhalten Sie durch Klick auf „Datenschutzerklärung“
Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen