Detektei in Wien vor Ort im Privatdetektiv Einsatz

Die LB Detektive GmbH, unsere angesehene Detektei ist nicht nur in Deutschland tätig, sondern entfaltet ihre Aktivitäten ebenso am Einsatzort Wien, Österreich, und in der gesamten Europäischen Union und darüber hinaus. Obwohl der Hauptsitz der Detektei in Deutschland liegt, hat sich die LB Detektei dank ihrer umfangreichen Ortskenntnisse in Wien für ihre verlässliche und sachkundige Arbeit einen Namen gemacht. Hierbei ist höchste Integrität ein Grundprinzip, und das gut abgestimmte und zugelassene Berufsdetektive Team in Wien ist jederzeit bereit, Mandanten mit höchster Sorgfalt zu betreuen.

Unsere Detektei gehört zu den seltenen in der EU, die einen zertifizierten Fachgutachter für sechs Fachbereiche vorweisen kann. Dies umfasst das Detektei- und Bewachungsgewerbe, Abhörschutz – Schutz vor Lauschangriffen, Cyber-Sicherheit, Datenschutz und Datensicherheit. Durch seine Qualifikationen und der Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024 ist unser Gutachter auch in Österreich imstande, Ihnen mit seiner anerkannten Expertise zur Seite zu stehen.

Von der Planung bis zur Auswertung: Der umfassende Prozess von Ermittlungen und Observationen

Ermittlungen und Observationen sind komplexe Aufgaben, die ein hohes Maß an Sorgfalt, Planung und Professionalität erfordern. Diese Prozesse laufen in verschiedenen Phasen ab, von der Vorbereitung über die Durchführung bis hin zur Nachbereitung, und jede Phase ist für den Erfolg der gesamten Ermittlung in Wien entscheidend.

Vorbereitung:

Die Vorbereitungsphase ist grundlegend und legt den Grundstein für erfolgreiche Ermittlungen und Observationen einer Detektei. Zu Beginn steht die genaue Definition der Zielsetzung: Was soll in Wien ermittelt oder beobachtet werden? Welche Informationen sind bereits zu der oder den Zielpersonen vorhanden, und welche müssen noch beschafft werden?

Nachdem das Ziel der Detektive für den Einsatzort Wien klar definiert ist, folgt eine gründliche Planung, die die Auswahl der Methoden, Werkzeuge und Technologien beinhaltet, die für die Ermittlungen in Wien benötigt werden. Das kann die technische Ausrüstung für Überwachungsaktionen ebenso umfassen wie Zugang zu Datenbanken für Hintergrundüberprüfungen. Außerdem wird in diesem Schritt das für die Operation verantwortliche Detektivteam zusammengestellt, wobei darauf zu achten ist, dass die Teammitglieder über die erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen.

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Vorbereitung in einer Detektei für Wien ist die Risikobewertung. Mögliche Gefahren und rechtliche Hindernisse müssen identifiziert und Strategien zu ihrer Minimierung entwickelt werden. Hierbei ist es auch wichtig, Pläne zu erstellen, falls unvorhergesehene Situationen eintreten.

Durchführung:

Die Durchführungsphase ist die aktivste und oft auch die sensibelste Phase einer Detektei. Hier werden die geplanten Ermittlungen und Observationen in die Tat umgesetzt. Das Detektivteam führt die Observation durch, sammelt Daten, überwacht Zielobjekte, und dokumentiert alle relevanten Aktivitäten gesetzeskonform. Wichtig ist, stets diskret und unauffällig vorzugehen, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. Die
Kommunikation zwischen den einzelnen Privatdetektiven vor Ort und der Detektei Einsatzleitung ist in dieser Phase von entscheidender Bedeutung: Das Detektivteam muss in ständigem Kontakt stehen, um Informationen auszutauschen, Vorgehensweisen anzupassen und auf unvorhergesehene Ereignisse schnell reagieren zu können. Sämtliche gesammelten Daten und Erkenntnisse müssen sorgfältig durch die Detektive dokumentiert und gesichert werden, um ihre Integrität zu gewährleisten.

Nachbereitung:

Nach Abschluss der Ermittlungen und/oder Observation beginnt die Nachbereitungsphase. In diesem Abschnitt werden alle gesammelten Informationen der Detektive, die in Wien beteiligt waren, sorgfältig durch die Detektei Einsatzleitung analysiert und die Beweise ausgewertet. Ziel ist es, die Daten in einen Kontext zu bringen und Schlussfolgerungen zu ziehen, die den ursprünglich definierten Zielen entsprechen.
Eine ausführliche Dokumentation der gesamten Observation inklusive aller Funde, Beweise Ergebnisse, wird erstellt. Dieser Bericht kann auch Empfehlungen für weitere Schritte oder zusätzliche Maßnahmen enthalten, falls die gesammelten Beweise nicht ausreichend sein sollten.

Schließlich werden die Ergebnisse dem Auftraggeber präsentiert. Abhängig von den Ergebnissen und der Situation kann das weitere Vorgehen besprochen werden, wie z. B. die Übergabe der Fälle an die Strafverfolgungsbehörden, rechtliche Schritte oder andere Maßnahmen.

Jede dieser Phasen ist entscheidend für den Erfolg von Ermittlungen und Observationen einer Detektei für Wien und erfordert ein hohes Maß an Professionalität, Sorgfalt und Erfahrung im Umgang mit einer Vielzahl von möglichen Szenarien.

Gesetzliche Rahmenbedingungen und ihr Einfluss auf die Exzellenz investigativer Tätigkeiten

Die Qualität der Arbeit in Ermittlungen und Observationen sowie deren Erfolg hängen stark von der Einhaltung der rechtlichen Grundlagen ab. Ein professionelles Vorgehen, das auf rechtlichen Richtlinien basiert, schützt nicht nur die beteiligten Detektive und die zu observierenden Personen, sondern gewährleistet auch die Integrität und Verwertbarkeit der gesammelten Beweise. Hier sind einige Schlüsselaspekte, die in diesem Kontext beachtet werden müssen:

Einhaltung der Gesetze:

Detektive müssen bei ihren Ermittlungen und Observationen stets die lokalen, nationalen und internationalen Gesetze beachten. Dazu gehören das Datenschutzgesetz, das Telekommunikationsgesetz, die Grundrechte der zu observierenden Personen (insbesondere das Recht auf Privatsphäre) und weitere spezifische Vorschriften, die je nach Einsatzort variieren können.

Legitimität der Aktionen:

Alle Aktionen im Rahmen der Ermittlungen müssen auf einem berechtigten Interesse oder einem konkreten Auftrag basieren. Willkürliche Ermittlungen oder das Ausspionieren von Personen ohne triftigen Grund sind nicht nur unethisch, sondern auch illegal. Die Handlungen der Detektive müssen stets gerechtfertigt und verhältnismäßig sein.

Dokumentation und Beweissicherung:

Die während der Ermittlungen gesammelten Informationen und Beweise müssen auf eine Weise dokumentiert werden, die ihre Echtheit und Unversehrtheit gewährleistet. Dies ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Beweise vor Gericht verwendet werden können. Die Dokumentation muss präzise, unveränderbar und umfassend sein, und sie darf keine rechtswidrig erlangten Informationen enthalten.

Datenschutz:

Die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen ist von entscheidender Bedeutung. Persönliche Daten dürfen nur im notwendigen Umfang erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Zudem müssen diese Daten sicher aufbewahrt und nach Abschluss der Ermittlungen, sofern sie nicht mehr benötigt werden, entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht oder anonymisiert werden.

Professionalität und Ethik:

Neben den rechtlichen Aspekten muss ein hohes Maß an Professionalität und ethischem Verhalten gewährleistet sein. Detektive sollten eine qualifizierte Ausbildung haben und sich regelmäßig fortbilden, um ihre Methoden zu verfeinern und aktuelle rechtliche sowie technologische Entwicklungen zu verstehen. Einhaltung des Berufskodex und der ethischen Richtlinien der Branche ist unerlässlich.

Die Beachtung dieser rechtlichen Grundlagen verbessert die Qualität der Arbeit erheblich und stellt sicher, dass die Ergebnisse der Ermittlungen und Observationen zuverlässig, rechtmäßig und von hohem Wert sind. Dadurch wird das Risiko von Rechtsverstößen reduziert, die Reputation der Detektei geschützt und die Zufriedenheit der Klienten sichergestellt.

Kernkompetenzen der LB Detektive GmbH im Einsatzgebiet Wien

LB Detektive GmbH zeichnet sich durch eine Vielzahl an Fachgebieten aus, die eine umfassende Palette an detektivischen Dienstleistungen abdecken:

Abfindungsüberprüfung: Die Detektei übernimmt die Kontrolle der Legitimität von Abfindungszahlungen, um ungerechtfertigte Ansprüche oder Auszahlungen zu verhindern, wobei sie die Einhaltung aller rechtlichen und vertraglichen Bedingungen gewährleistet.

Schutz vor Lauschangriffen: Im digitalen Zeitalter sind vertrauliche Daten zunehmend gefährdet. LB Detektive GmbH bietet umfassende Strategien zum Schutz vor illegalen Abhörmaßnahmen in verschiedenen Umgebungen.

Aufdeckung von Abrechnungsbetrug: Das Unternehmen spezialisiert sich auf die Identifizierung und Dokumentation von betrügerischen Abrechnungspraktiken, um finanzielle Verluste für Geschäftskunden zu minimieren.

Überwachung des Außendienstes: Die Detektei stellt sicher, dass Außendienstmitarbeiter ihre vertraglichen Pflichten erfüllen, indem sie diskrete Überwachungsdienste anbietet.

Klärung von Betrugsfällen: LB Detektive GmbH führt detaillierte Ermittlungen bei verschiedenen Arten von Betrug durch, von Identitätsbetrug bis zu komplexen Finanzdelikten.

Überprüfung von Bewerberinformationen: Das Unternehmen schützt Arbeitgeber vor unzuverlässigen Kandidaten durch gründliche Hintergrundchecks und die Überprüfung von Bewerberangaben.

Digitale Forensik: Als Antwort auf die wachsende Cyberkriminalität stellt die Detektei Fachwissen in der Sicherung und Analyse digitaler Daten bereit.

Diebstahlaufklärung: Bei Diebstahlsdelikten setzen die Ermittler moderne Methoden ein, um Täter zu identifizieren und Beweismaterial zu sichern.

Einschleusung in Unternehmen: Die Detektei ermöglicht es, durch verdeckte Ermittler interne Unregelmäßigkeiten wie Diebstahl oder Betrug aufzudecken.

IT-Sicherheitsstrategien: LB Detektive GmbH unterstützt Unternehmen bei der Stärkung ihrer digitalen Infrastrukturen gegen Cyberangriffe und Datenverlust.

Schutz des Kindeswohls: Die Detektei führt intensive Ermittlungen durch, wenn der Verdacht besteht, dass das Wohl eines Kindes gefährdet ist.

Lauschabwehrmaßnahmen: Zum Schutz sensibler Geschäftsinformationen bietet die Detektei spezialisierte Dienste an, um Lauschangriffe zu verhindern.

Aufdeckung von Lohnfortzahlungsbetrug: Bei Verdachtsfällen von betrügerischen Krankmeldungen führen die Ermittler gründliche Observationen durch, um Beweise für Missbrauch zu erlangen.

Mitarbeiterüberwachung: Bei Verdacht auf Mitarbeiterfehlverhalten bietet die Detektei diskrete Überwachungslösungen an, um Klarheit zu schaffen.

Nachtsichttechnologie: Für Ermittlungen unter schwierigen Lichtverhältnissen verfügen die Ermittler über fortschrittliche Nachtsichtausrüstung.

Diskrete Observation: Diese Kernkompetenz beinhaltet die unauffällige Überwachung von Zielpersonen und die detaillierte Dokumentation ihrer Aktivitäten.

Öffentliche Videoüberwachung: LB Detektive GmbH setzt offene Videoüberwachungssysteme zur Prävention und Aufklärung von Diebstahl ein.

Bekämpfung von Produktpiraterie: Die Detektei führt Ermittlungen gegen Markenfälschungen durch, um geistiges Eigentum zu schützen.

Fachgutachter in Wien: In spezialisierten Bereichen bietet die Detektei für Wien qualifizierte sachverständigen Dienste an.

Schuldnerfahndung: Ermittler helfen Gläubigern, verschwundene Schuldner aufzuspüren, um ausstehende Forderungen einzutreiben.

Aufklärung von Schwarzarbeit: Die Detektei deckt unerlaubte Beschäftigungsverhältnisse auf, um die Einhaltung gesetzlicher Arbeitsstandards sicherzustellen.

Ermittlung bei unerlaubter Nebentätigkeit: Die Überwachung potenzieller Interessenkonflikte durch unerlaubte Nebentätigkeiten schützt Unternehmen vor internen Risiken.

Unterhaltsbetrugsaufklärung: Die Detektei ermittelt in Fällen von betrügerischen Unterhaltsansprüchen, um gerechte Lösungen zu gewährleisten.

Bekämpfung von Versicherungsbetrug: Experten entlarven ungerechtfertigte Versicherungsansprüche, um Versicherungsunternehmen vor finanziellen Einbußen zu bewahren.

Videofunksendertechnologie: Für eine flexible Überwachung nutzt die Detektei Geräte zur drahtlosen Videoübertragung.

Videoüberwachungssysteme: Die Ermittler setzen modernste Videotechnologie ein, um gezielte Überwachungsmaßnahmen durchzuführen.

Ermittlung bei Wettbewerbsverstößen: Die Detektei gewährleistet die Einhaltung fairer Geschäftspraktiken durch die Aufklärung von Wettbewerbsverstößen.

Aufdeckung von Wirtschaftskriminalität: Um die Integrität des Wirtschaftsraums zu schützen, bekämpft die Detektei Wirtschaftsdelikte verschiedener Art.

Klare Kommunikation als Schlüssel zum Erfolg

Die Bedeutung transparenter Arbeitsweisen in der detektivischen Tätigkeit kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Sie fungiert als Grundpfeiler für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Detektei und dem Mandanten. Diese Art der Transparenz sichert zu, dass der Klient ständig über alle unternommenen Schritte, anfallenden Kosten und die aktuellen Entwicklungen innerhalb der Ermittlung informiert ist.

Durch einen solch klaren Informationsaustausch wird das Fundament für eine starke, vertrauensbasierte Beziehung zwischen der Detektei und ihren Klienten gelegt, wobei potenzielle Unklarheiten oder Fehlkommunikationen effektiv vermieden werden. Gerade in einem Bereich, der oft von Sensibilität und Vertraulichkeit geprägt ist, ist es unerlässlich, dass Detektei und Mandant in ständigem, ehrlichem Dialog stehen und ein gemeinsames Ziel verfolgen. Dies fördert nicht nur das gegenseitige Verständnis und die Kooperationsbereitschaft, sondern auch die Gesamteffizienz und Erfolgsaussichten der Ermittlungsarbeit.

Vorab-Klärung und detaillierter Kostenplan

Die Gewährleistung von Kostentransparenz einer Detektei bei Ermittlungen und Observationen in Wien beginnt mit einer sorgfältigen Vorab-Klärung und der Erstellung eines detaillierten Kostenplans. In einem Feld, das oft als undurchsichtig gilt, ist es für Detekteien von entscheidender Bedeutung, von Beginn an offenzulegen, welche finanziellen Verpflichtungen auf den Mandanten zukommen könnten. Dies beinhaltet eine umfassende Aufschlüsselung aller voraussichtlichen Ausgaben, einschließlich Honorare für Detektive, Nutzung spezieller Überwachungstechnologien, administrative Aufwendungen und alle besonderen Kosten, die durch die Arbeit in einer metropolischen und gesetzlich komplexen Region wie Wien entstehen könnten. Durch diese transparente Herangehensweise werden Klienten nicht nur über jeden Schritt informiert, sondern sie können sich auch sicher fühlen, dass ihre finanziellen Interessen berücksichtigt werden.

Anpassungen und laufende Kommunikation

Ermittlungen sind dynamische Prozesse, und oft können sich Umstände ändern, die unvorhergesehene Kosten verursachen. In solchen Fällen ist eine laufende Kommunikation über finanzielle Angelegenheiten von wesentlicher Bedeutung, um das Vertrauen aufrechtzuerhalten. Wenn zusätzliche Kosten in Wien anfallen – sei es durch erweiterte Überwachungsaktionen, zusätzlichen technischen Bedarf oder längere Einsatzzeiten – werden diese umgehend und klar kommuniziert. Mandanten erhalten regelmäßige Updates, und alle neuen Ausgaben oder Veränderungen im Budgetplan müssen vorab genehmigt werden. Dieser ständige Dialog gewährleistet, dass es keine bösen Überraschungen gibt und dass das Budget im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten des Klienten bleibt.

Integrität und Vertrauen durch Transparenz

Letztlich dient eine transparente Kostenaufstellung nicht nur dazu, den Mandanten finanziell abzusichern, sondern sie ist auch ein Zeichen für die Integrität und Zuverlässigkeit der Detektei. In einer sensiblen Branche wie der detektivischen Ermittlung ist die Schaffung eines Vertrauensverhältnisses durch Offenheit und Rechenschaftspflicht von zentraler Bedeutung. Mandanten müssen wissen, dass sie einer Detektei nicht nur in Bezug auf die Bewahrung ihrer Geheimnisse, sondern auch ihrer Finanzen vertrauen können. Dieser Vertrauensaufbau ist entscheidend für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit und unterstreicht die Professionalität und das Engagement für den Mandanten in allen Phasen der Ermittlungsarbeit.

Historischer Überblick über die Hauptstadt Österreichs: Wien

Wien, die Hauptstadt Österreichs, ist eine Stadt mit einer reichen und komplexen Geschichte, die tief in die Wurzeln des europäischen Kontinents reicht. Als ehemalige Hauptstadt des Habsburgerreichs und der k.u.k. Monarchie hat diese Stadt eine lange Tradition von politischer und kultureller Bedeutung und hat im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Veränderungen und Entwicklungen erfahren.

Antike und Mittelalter

Die Geschichte Wiens beginnt in der Römerzeit, als das Militärlager „Vindobona“ um das Jahr 100 n. Chr. unter Kaiser Trajan errichtet wurde. Diese frühe militärische Präsenz etablierte den Grundstein für die Stadtentwicklung. Vindobona diente hauptsächlich dazu, die nordöstlichen Grenzen des Römischen Reiches zu sichern.

Im Mittelalter, nach dem Zusammenbruch des Römischen Reiches, wuchs Wien allmählich zu einer bedeutenden Stadt heran, besonders nachdem die Babenberger-Familie sie zu ihrer Residenz gemacht hatte. 1278 fiel Wien unter die Herrschaft der Habsburger, was einen Wendepunkt in der Wiener Geschichte darstellte. In der Folgezeit wurde Wien ein politisches Zentrum und erlebte eine Zeit des Wachstums und des Wohlstands.

Renaissance und Barock

Während der Renaissance war Wien ein Zentrum humanistischer Gelehrsamkeit und künstlerischer Erneuerung. Der Bau prächtiger Architekturwerke und die Förderung der Künste durch die herrschenden Habsburger, insbesondere unter Kaiser Maximilian I., hinterließen ein reiches kulturelles Erbe.

Im 17. und 18. Jahrhundert, besonders unter der Herrschaft von Kaiserin Maria Theresia und ihrem Sohn Joseph II., erlebte Wien tiefgreifende Modernisierungen und Reformen, die das Bildungswesen, das Gesundheitswesen und die gesamte Verwaltung betrafen. Die Stadt wurde auch zu einem bedeutenden Zentrum der Musik, unterstützt durch das Wirken von Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Franz Schubert, die das kulturelle Leben prägten.

19. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg

Im 19. Jahrhundert durchlebte Wien bedeutende politische Veränderungen, darunter die Revolution von 1848 und die darauffolgende Ära des österreichisch-ungarischen Ausgleichs 1867, das Wien zur Hauptstadt einer Doppelmonarchie machte. Die Ringstraße, eine der bedeutendsten städtebaulichen Errungenschaften dieser Zeit, wurde mit prunkvollen öffentlichen und privaten Gebäuden bebaut, die bis heute das Stadtbild prägen.

Wien blieb bis zum Ende des Ersten Weltkriegs im Jahr 1918 ein Zentrum der politischen Macht, der Kunst und der Wissenschaft. Der Zusammenbruch der k.u.k. Monarchie markierte jedoch das Ende einer Ära und den Beginn großer Veränderungen für die Stadt.

20. Jahrhundert bis heute

Die Zwischenkriegszeit war von wirtschaftlichen und politischen Turbulenzen geprägt. Nach dem Anschluss Österreichs an Nazi-Deutschland im Jahr 1938 und den Schrecken des Zweiten Weltkriegs hatte Wien mit Besatzung und erheblichen Zerstörungen zu kämpfen. Die Nachkriegszeit war von Wiederaufbau und Neutralitätspolitik geprägt, die schließlich zur Besetzung einer einzigartigen Position im Kalten Krieg führte.

In den letzten Jahrzehnten hat sich Wien zu einer Metropole von internationaler Bedeutung entwickelt, bekannt für ihre hohe Lebensqualität, kulturelle Veranstaltungen, architektonische Schönheit und als Sitz zahlreicher internationaler Organisationen. Die Stadt bleibt ein Ort, der Geschichte und Modernität in einem einzigartigen österreichischen Kontext verbindet.

Schlussfolgerung:

Die Kunst der Detektivarbeit liegt nicht nur in technischem Know-how und jahrelanger Praxis, sondern auch in der Fähigkeit, vertraulich, offen und immer im Rahmen des Gesetzes zu handeln. Im Herzen von Wien und in weiteren Einsatzgebieten demonstriert die LB Detektive GmbH beispielhaft diese Qualitäten. Durch ihr vielseitiges Dienstleistungsangebot und ihre konsequente Kundenorientierung verkörpert sie das Idealbild einer modernen und zuverlässigen Detektei.

Kontakt

Nehmen Sie mit uns für eine Beratung Kontakt auf!

0800 333 98 99

+49 (0) 711 988 09 339

Deutschlandweit gebührenfrei!

Mo. bis Sa. von 8 bis 20 Uhr

Oder kontaktieren Sie uns per Kontaktformular.

*HINWEIS
Die LB Detektive GmbH macht darauf aufmerksam, dass es sich bei den im Webauftritt namentlich aufgeführten Städten nicht um Niederlassungen handelt, sondern um für die beschriebenen Observationen und Ermittlungen einmalig, oder regelmäßig aufgesuchte Einsatzorte. In den genannten Städten werden keine Büros unterhalten. Die beschriebenen Einsätze sind real und authentisch. Alle Fälle haben sich so tatsächlich ereignet. Die Namen und Orte von Handlungen, bzw. beteiligten Personen oder Unternehmen wurden geändert, soweit hierdurch die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen verletzt worden wären. Dieser Hinweis ist als ständiger Teil unseres Webauftrittes zu verstehen.

Abrechnungsbetrug in der Wirtschaft – die Tricks der Täter

Abrechnungsbetrug in der Wirtschaft – die Tricks der Täter

Abrechnungsbetrug bezeichnet jede Art von vorsätzlichem Fehlverhalten, bei dem Personen oder Gruppen finanzielle Vorteile durch Täuschung oder falsche Darstellung von Tatsachen gegenüber…

mehr lesen
Schutzmaßnahmen und effektive Strategien gegen elektronische Belästigung

Schutzmaßnahmen und effektive Strategien gegen elektronische Belästigung

In unserer zunehmend digitalisierten Welt nimmt auch das Phänomen der elektronischen Belästigung, häufig auch als Cyber-Harassment bezeichnet, an Bedeutung zu. Elektronische Belästigung…

mehr lesen
Cybermobbing – Ein Schatten im digitalen Licht

Cybermobbing – Ein Schatten im digitalen Licht

In der Abgeschiedenheit ihres Raumes, umhüllt vom matten Schein des Monitors, lastet die Welt schwer auf Emmas Schultern. Jede Nachricht, die auf…

mehr lesen

KOSTENLOSE - HOTLINE
Rufen Sie kostenfrei an:

0800 / 3339899

Deutschlandweit gebührenfrei!
Öffnungszeiten 8 bis 20 Uhr
error: Content is protected !!