• Computerforensik
    • Über die Computer-Forensik können wir verdächtige Vorfälle im Zusammenhang mit IT-Systemen erfassen.

Daktyloskopie

Daktyloskopie: Arbeit mit dem einzigartigen Fingerabdruck

Bereits unzählige Verbrecher konnten dank der Daktyloskopie überführt werden. Die Rede ist von der Fingerabdruckanalyse. Sie ermöglicht es den Ermittlern bei einer Straftat, die beteiligten Personen anhand hinterlassener Fingerabdrücke eindeutig zu überführen. Die LB Detektei unterstützt Sie mit professionellen Dienstleistungen im Bereich der Daktyloskopie.

Ablauf der Daktyloskopie

Grundlage einer erfolgreichen Daktyloskopie ist eine möglichst einwandfreie Sicherung der Fingerabdrücke, beispielsweise am Tatort oder auf einem Brief. Unsere Detektive sind erfahren im Umgang mit Hilfsmitteln wie Fehhaarpinsel und Rußpulver, sodass keine wichtigen Beweise verloren gehen können. Sobald die Fingerabdrücke gesichert wurden, können sie analysiert werden. Hierfür werden die sogenannten Papillarlinien herangezogen, die sich auf den Fingerkuppen befinden und bei jedem Menschen anders angeordnet sind. Jeder Fingerabdruck ist einzigartig und ist deshalb zur eindeutigen Identifizierung eines Menschen geeignet.

In der Fingerabdruckkartei des Bundeskriminalamtes sind über 2,5 Millionen Fingerabdrücke gespeichert. Darüber hinaus werden bei Strafsachen natürlich die Fingerabdrücke aller beteiligten Personen genommen, um so die einzelnen Abdrücke am Tatort zuzuordnen. Hierbei kommen computergestützte Verfahren zum Einsatz, durch die der Aufwand des manuellen Fingerabdruckabgleichs entfällt.

Einsatzspektrum der Daktyloskopie

Bei schweren Verbrechen sollte natürlich stets die Polizei gerufen werden, die sich dann auch mit der Sicherung und Auswertung der Fingerabdrücke am Tatort auseinandersetzt. Doch gibt es Situationen, in denen unsere Mandanten die Polizei nicht hinzuziehen möchten. Typische Fälle sind beispielsweise:

• Sie wollen herausfinden, wer sich in Ihrem Unternehmen am Firmensafe zu schaffen gemacht hat.
• Sie erhalten Droh- oder Erpresserbriefe und haben Angst davor, die Polizei einzuschalten.
• Ihr Betrieb ist von Sabotage-Akten betroffen und Sie möchten die Saboteure möglichst schnell dingfest machen.
• Sie befürchten, dass ein vorliegendes Dokument gefälscht sein könnte.
• Sie möchten nachweisen, dass ein vertrauliches Dokument von unberechtigten Dritten eingesehen wurde.

Ihre Erfolgschancen

Wie groß die Erfolgschancen der Daktyloskopie sind, hängt in erster Linie von der Qualität der gesicherten Fingerabdrücke ab. Sollte sich herausstellen, dass die Fingerabdrücke nur auszugsweise vorliegen, ist die Wahrscheinlichkeit einer Übereinstimmung relativ gering. Je glatter die Oberfläche ist, auf der die Fingerabdrücke gesichert wurden, desto besser sind sie gewöhnlich erhalten und desto genauer können sie ausgewertet werden. Für problematische Oberflächen wie Holz gibt es weitere chemische Verfahren, die unseren Detektiven zu einem vollwertigen Fingerabdruck verhelfen können. Hat der Täter jedoch Handschuhe getragen, so sind keine Fingerabdrücke nachzuweisen und eine Identifizierung scheidet aus.

Suchen auch Sie nach einem Täter und haben aber keine Anhaltspunkte abgesehen von etwaigen Fingerabdrücken? Kontaktieren Sie unsere Detektive sofort und sorgen Sie dafür, dass die in Frage kommenden Oberflächen möglichst überhaupt nicht berührt werden. Unsere Detektive werden sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern und die Fingerabdrücke vor Ort zeitnah sichern. Rufen Sie die LB Detektei gleich jetzt unter 0800 / 333 98 99 an. Sollten Sie außerhalb unserer Geschäftszeiten von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 20.00 Uhr Hilfe benötigen, hinterlassen Sie uns gerne Ihre Rückrufbitte. Einer unserer Spezialisten für den Bereich der Daktyloskopie wird Sie so schnell wie möglich kontaktieren.