• Computerforensik
    • Über die Computer-Forensik können wir verdächtige Vorfälle im Zusammenhang mit IT-Systemen erfassen.

Computer-Forensik

Computer-Forensik – weil jeder digitale Spuren hinterlässt

Die Computer-Forensik ist eine Teildisziplin der Forensik, die erst in den vergangenen 10 bis 15 Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Die Kriminalität in Zusammenhang mit personenbezogenen oder vertraulichen Unternehmensdaten nimmt immer stärker zu. Rund ein Viertel der deutschen Unternehmer war im Jahr 2012 von eCrime betroffen. Obwohl sich vier von fünf Unternehmern dessen bewusst sind, dass die Gefahren durch Cyberkriminalität eher noch ansteigen werden, ergreifen die wenigsten konkrete Maßnahmen. Sind auch Sie von Vorfällen wie Datenklau oder Manipulationen betroffen, hilft nur noch die kompetente Hilfe der LB Detektei.

Beispiele für Cyberkriminalität

Kriminalität im Bereich der Informationstechnologie kann unterschiedlichste Ausgestaltungen annehmen. Die folgenden Beispiele zeigen, wie groß die Bandbreite dieses Rechtsgebiets ist:

• Jemand manipuliert die Buchführung, um eigene Fehler zu verschleiern.
• Indem Konten manipuliert und verändert werden, werden Gelder veruntreut.
• Um einem verhassten Kollegen zu schaden, manipuliert ein Mitarbeiter Daten derartig, dass der Verdacht auf diesen fällt.
• Eine Führungskraft verkauft wichtige Betriebsinterna an Konkurrenzbetriebe.
• Auf Ihren Firmenservern werden Trojaner entdeckt, die Ihre Geschäftsgeheimnisse ausspionieren.
• Ein Mitarbeiter lädt über seinen Firmenrechner illegale MP3-Dateien oder kinderpornografisches Material herunter.

Jedes einzelne dieser Beispiele ist dazu geeignet, Ihnen einen schwerwiegenden finanziellen Verlust zuzufügen, wenn sie in Ihrem Betrieb geschehen. Verlorene Betriebsgeheimnisse können Ihren Vorsprung gegenüber der Konkurrenz zunichte machen oder im schlimmsten Fall dafür sorgen, dass Ihr Wettbewerber eine von Ihnen entwickelte Erfindung zuerst beim Patentamt anmeldet.

Vorgehensweise bei der Computer-Forensik

Die LB Detektei ist in der Computer-Forensik versiert. Unsere Detektive wissen, worauf sie bei der Untersuchung der Vorfälle in Ihrem Unternehmen achten müssen, um die oft nur spärlich vorhandenen Spuren nicht zu verwischen. Bei jeder Aktion, die man an einem Computersystem vornimmt, hinterlässt man digitale Spuren, die sich in vielen Fällen nachverfolgen lassen. Unsere Detektive erfassen diese Spuren, analysieren sie und können sie dann oftmals sogar bestimmten Personen zuordnen. Sie finden heraus, welcher User wann welche Daten geändert, gelöscht oder weitergegeben hat. Im Idealfall können sie den Täter so bereits direkt ermitteln. Oftmals ist jedoch auch bei der Cyberkriminalität ergänzend die gute, alte Detektivarbeit von Nöten, um die Hinweise aus dem Bereich der Computer-Forensik schließlich umzusetzen.

Know-how im Bereich der Computer-Forensik

Um diese marginalen digitalen Spuren korrekt untersuchen und auswerten zu können, ist ein umfangreiches Know-how im Bereich der Computer-Forensik erforderlich. Unsere Mitarbeiter erkennen kriminelle Methoden und finden so unter Umständen sogar noch weitere Schwachstellen in Ihrem Betrieb, die Ihnen vielleicht noch gar nicht aufgefallen sind. Wenn Sie befürchten, dass Sie Opfer von Cyberkriminalität geworden sein könnten, sollten Sie die LB Detektei direkt unter 0800 / 333 98 99 anrufen. Unter dieser kostenfreien Service-Hotline erreichen Sie unsere Detektive montags bis freitags zwischen 8.00 und 20.00 Uhr, um Ihr Anliegen zu besprechen. Gerne besuchen wir Sie vor Ort in Ihrem Betrieb. Dort können wir gemeinsam eine Strategie für Ihren Problemfall festlegen und direkt mit den Ermittlungen beginnen.